Endlich wieder ein Schultermin!

Der Kooperation mit der AMA Marketing sei Dank, konnte ich gestern endlich wieder meinen Trolley anfüllen und in die Schule ausrücken! Konkret war es die NMS Spallartgasse, an der unter großer und fachkundiger Hilfer dreier Seminarbäuerinnen (vielen Dank!) 22 SchülerInnen ein dreigängiges Menü gekocht, fast alles davon gegessen und – hoffentlich – nebenbei jede Menge gelernt haben.

Es geht weiter, juhuuu!

Im Sommersemester 2018 gibt es wieder Aktivitäten in Schulen! Für mich eine ganz besondere Freude, weil ich nach vielen Monaten der Schreibtischtäterei endlich wieder in die Küche kann!

Die Rekrutiertung der mitmachenden Klassen ist beendet, jetzt geht’s an die Feinplanung. Und da reibe ich mir gerade vor Vorfreude die Hände, weil mir was besonders Gutes eingefallen ist: Wir werden Rindszunge kochen!

Das wird kontrovers, na sicher! Grausen wird es da geben, auch Verweigerung. Aber auch ganz viel Angriffsfläche zum Diskutieren: Fleischkonsum und Vegetarismus, Nose to Tail, Tierhaltung, Qualität, Gut statt Viel und und und …

Hab‘ ich schon gesagt, dass ich mich freue?! 😀
[tr]